Sollte diese Mail nicht korrekt dargestellt werden, dann klicken Sie bitte hier.  
 
 
  04. April 2019
 
 
 
   
 
  Reinschauen. Mehr wissen. Mitreden.  
 
  Hamburg und Bremen? Da geht noch was!

. . . und noch ein Newsletter? Diese Frage ist berechtigt und hat auch uns beschäftigt, dennoch sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass sich Business & People in die Riege der Newsletter-Versender einreihen sollte. Und das aus einem ganz besonderen Grund, der dem Leitmotiv von B&P geschuldet ist: Das Wirtschaftsmagazin will verbinden.

Seit dem vorigen Jahr erscheint B&P nicht nur in der Metropolregion Hamburg Süd, sondern unter der Verantwortung der Nordsee-Zeitung in Bremerhaven auch in der Metropolregion Bremen/Oldenburg. Kurz: Maritim trifft maritim. Oder aber Wirtschaft trifft Wirtschaft. Der neue Newsletter, der einmal im Monat herauskommen wird, verbindet die zwei Wirtschaftsräume und schafft neue Kontakte, Sichtweisen und lenkt den Blick auf neue Personen, die in der Wirtschaft etwas bewegen wollen.

Es geht also nicht nur um interessante, möglichst überregionale News aus dem Business-Bereich, sondern auch um People, nämlich die Akteure, die dafür sorgen, dass die Wirtschaft in Norddeutschland erfolgreich arbeitet. Ihnen ist der „Kopf des Monats“ gewidmet. Den Auftakt macht Janina Marahrens-Hashagen, Präses der Handelskammer Bremen. Sie ist zugleich ein beruhigendes Beispiel dafür, dass Kammer-Wahlen auf präsidialer Ebene im historischen Raum der Hanse auch klappen können . . .

Einen erkenntnisreichen Blick über den Tellerrand wünscht Ihnen
 
 
 
 
Ihre Redaktion
 
      
 
METROPOLREGION HAMBURG
Redakteur: Wolfgang Becker
E-Mail: becker@business-people-magazin.de


METROPOLREGION OLDENBURG/BREMEN
Redakteur: Wolfgang Heumer
E-Mail: heumer@business-people-magazin.de
 
 
 
 
 
 
     
 
 
KOPF DES MONATS
 
 
 
 
 
 

Foto: Jörg Sarbach
Janina Marahrens-Hashagen
 
„Das Engagement ist wichtig und nicht, welches Geschlecht“
 
An Bremer Traditionsveranstaltungen wie der Eiswette dürfen Frauen nicht teilnehmen. Aber in der wichtigsten Institution der Wirtschaft im Zwei-Städte-Staat hat eine Frau die Führung übernommen. Janina Marahrens-Hashagen wurde einstimmig auf Vorschlag des Präsidiums zur Präses der Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven gewählt. Doch in die Debatte um die Gleichberechtigung in der Wirtschaft will sie nicht einsteigen: „Das Engagement ist wichtig und nicht, welches Geschlecht der Amtsträger hat“, sagt sie im Gespräch mit Business & People. ….
 
Das ganze Interview
 
 
     
 
 
INFRASTRUKTUR
 
 
 
 
 
Foto: © Vitaly Krivosheev  
A26-West
 
Planfeststellungsbeschluss ist ausgelegt
 
Mit Planfeststellungsbeschluss vom 21. Dezember 2018 hat die Hamburger Planfeststellungsbehörde den Bau der A 26-West genehmigt. In dem vorangegangenen Planfeststellungsverfahren, in dem am Ende zahllose Einwendungen und Stellungnahmen zu bewältigen waren, wurden die Planungen entsprechend den Ergebnissen der öffentlichen Beteiligung mehrfach geändert und insbesondere um umfangreiche Umwelt- und Naturschutzmaßnahmen ergänzt.
 
Jetzt weiterlesen
 
 
     
 
 
ENERGIE
 
 
 
 
 
Foto: Der Wirtschaftsverein e. V.
 
Kohlekompromiss
 
Anschluss Kraftwerk Moorburg an Hamburger Fernwärmenetz gefordert
 
Der Ausstieg aus der Kohle sei grundsätzlich richtig, die Ergebnisse der Lösungen enttäuschend. Warum eine Prüfung des Anschlusses von Moorburg an das Hamburger Fernwärmenetz sinnvoll wäre und der Hamburger Senat umdenken müsse, erläutert Arnold G. Mergell vom Wirtschaftsverein Hamburg.
 
Jetzt weiterlesen
 
 
     
 
 
Foto: Julia Balzer
 
Elektromobilität in Lüneburg
 
Klimafreundlicher Umstieg im öffentlichen Bereich
 
Ein umfangreiches Gutachten zum Umstieg auf umweltfreundliche Alternativen im ÖPNV und für kommunale Fuhrparks gibt Auskunft darüber, inwiefern Hansestadt und Landkreis Lüneburg auf den anstehenden Mobilitätswandel vorbereitet sind. Die Gutachter gehen davon aus, dass es einen Anstieg von derzeit knapp 200 Elektro- bzw. Hybridautos auf mehr als 14.000 Elektroautos in den nächsten zehn Jahren geben wird.
 
Jetzt weiterlesen
 
 
     
 
 
WIRTSCHAFT
 
 
 
 
 
Foto: AGA Unternehmensverband  
AGA Unternehmensverband
 
Schwächeres Wachstum, jedoch keine Rezession erwartet
 
Trotz großer Herausforderungen im laufenden Jahr geht der AGA Unternehmensverband nicht von einer nahenden wirtschaftlichen Krise in Norddeutschland aus. Aktuell beurteilen die Unternehmen aus Handel und Dienstleistung im Norden ihre Lage noch als gut, sind aber zurückhaltend in Hinblick auf die nähere Zukunft. Das geht aus einer Umfrage des AGA unter seinen rund 3500 Mitgliedsunternehmen hervor.
 
Jetzt weiterlesen
 
 
     
 
 
RECHT
 
 
 
 
 
Foto: Heumer  
Unternehmer aufgepasst
 
Vererben - aber richtig!
 
Noch nie stand ein so großes Vermögen zur Verteilung an wie derzeit. Nach Berechnungen des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung (DIW) wird die erste Nachkriegsgeneration in den kommenden zehn Jahren mehr als 1,4 Billionen Euro an ihre Nachfahren weitergeben. Für Unternehmer bedeutet „Erben“ mehr als die Weitergabe des
Vermögens an die nächste Generation. „Gerade weil es um den Erhalt von Arbeitsplätzen und des Lebenswerkes geht, ist eine frühzeitige Beratung wichtig“, sagt der Bremerhavener Erbrechtsexperte Dr. Walter Schmel.
 
Jetzt weiterlesen
 
 
     
 
 
IMMOBILIEN
 
 
 
 
 
Foto: Schwan-Communications  
Hansestadt Bremen
 
So viel Geld wie nie fließt in Gestaltung der Innenstadt
 
Bremens Innenstadt hat zwei Gesichter: Auf der einen Seite das einmalige Weltkulturerbe-Ensemble um Rathaus, Markt sowie Schnoor und Böttcherstraße, auf der anderen Seite den „Hinterhof“. Jetzt soll alles schöner werden. Noch nie ist in den vergangenen 40 Jahren so viel Geld auf einmal in die Gestaltung der Bremer Innenstadt geflossen wie zur Zeit. Rund eine Milliarde Euro wollen private Investoren in das Gesicht der Hansestadt investieren, vom Lloyd-Hof bis zu den Wallanlagen rücken die Baukräne an.
 
Jetzt weiterlesen
 
 
     
 
 
PERSONALIEN
 
 
 
 
 
Foto: tonwert21.de/nh  
Andreas Kirschenmann, Gastroback
 
IHK Lüneburg-Wolfsburg wählt neuen Präsidenten
 
Auf ihrer konstituierenden Sitzung hat die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg Andreas Kirschenmann zum neuen Präsidenten gewählt. 92 von 93 Stimmen entfielen auf den 51-jährigen Unternehmer aus dem Landkreis Harburg.
 
Artikel weiterlesen
 
 
     
 
 
WEITERE MELDUNGEN
 
 
 
 
 
 
5G Technologie
 
Schnelles Datennetz an der A27?
 
Der Hamburger Hafen hat es schon, Cuxhaven und Osterholz wollen es haben: Die 5G Technologie. Dieser schnelle Kommunikationsstandard gilt als technologische Voraussetzung für autonomes Fahren. Deshalb haben sich die beiden Landkreise als Testregion um den neuen Mobilfunkstandard beworben.
 
Jetzt weiterlesen
 
 
     
 
 
  Foto: Mediterraneo  
Mediterraneo
 
Outlet-Center in Bremerhavener Innenstadt?
 
20 Läden stehen leer im einst als Frequenzbringer konzipierten "Mediterraneo" und im nahegelegenen Columbus-Center. Was sagen Mieter und die Werbegemeinschaft der Innenstadt zu den Plänen der Projektentwickler, aus dem Mediterraneo ein Outlet-Center zu machen?
 
Jetzt weiterlesen
 
 
     
 
 
TERMINE
 
 
 
 
  09. April 2019
"Duell oder Dialog - Wie funktionieren gute Vorstellungsgespräche?"

In Zeiten sinkender Bewerberzahlen wird es für Unternehmen wichtiger, dass eingeladene Kandidaten Vorstellungsgespräche als Dialoge auf Augenhöhe wahrnehmen, um offene Stellen zu besetzen.

18 bis 21 Uhr, Viebrockhaus AG, Grashofweg 11b, 21698 Harsefeld
Veranstalter: Süderelbe AG, Arbeitgeberverband Stade Elbe-Weser-Dreieck e. V. und Wirtschaftsförderung Landkreis Stade GmbH
Anmeldung bei Sven Römer unter roemer@wf-stade.de oder bei Dr. Jöran Wrana unter wrana@suederelbe.de
 
 
     
 
  26. April 2019
Klimaschutz in der Bauleitplanung und Stadtentwicklung - Gebäude zukunftssicher machern

Referenten: Ruth Drügemöller (Stadt- und Umweltplanerin) und Gerhard Krenz (Dipl.-Ing. Architekt), Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

17 bis 19:00 Uhr, ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Bäckerstraße 6, 21244 Buchholz i.d.N.
Anmeldung: https://www.wlh.eu
 
 
     
 
 
Ihr Unternehmen in BUSINESS & PEOPLE
 
 
 
 
  Sie möchten, dass in der kommenden Ausgabe von BUSINESS & PEOPLE auch über Ihr Unternehmen berichtet wird? Oder möchten Sie über Ihre Vermarktungsmöglichkeiten im Magazin und im Internet auf www.business-people-magazin.de informiert werden? Dann freuen wir uns Ihre Anfrage!  
 
     
 
 
 
Ansprechpartner für die Metropolregion Hamburg
 
 
 
Sie möchten, dass in der kommenden Ausgabe von BUSINESS & PEOPLE auch über Ihr Unternehmen berichtet wird? Dann freue ich mich auf Ihre Anfrage!
 
Sönke Giese
Anzeigen- und Objektleitung
Tel.: 04161 5167-518
Fax: 04161 5167-593

E-Mail: giese@business-people-magazin.de
 
 
 
 
Ansprechpartner für die Metropolregion Bremen/Oldenburg
 
 
 
BUSINESS & PEOPLE bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihr Unternehmen bei Entscheidern bekannt zu machen. Sprechen Sie mich gerne an!
 
Markus Djürken
Leitung Special Interest Produkte Print
Tel.: 0471 5918-133 (Büro Bremerhaven)
Tel.: 04281 945 900 (Büro Zeven)
Fax: 04161 5167-593

E-Mail: djuerken@business-people-magazin.de
 
 
   
 
 
Impressum
 
Herausgeber:
Zeitungsverlag Krause GmbH & Co. KG, 21682 Stade, Glückstädter Straße 10
Postfach: Pressehaus, 21662 Stade, Postfach 22 49

Geschäftsführender Gesellschafter und Verleger:
Philipp Krause - Goslar, Pressehaus

Geschäftsführer:
Georg Lempke

Chefredakteur:
Wolfgang Stephan, verantwortlich

Objektleiter:
Wolfgang Becker
E-Mail: becker@business-people-magazin.de

Redaktion:
Wolfgang Becker, Julia Balzer, Martina Berliner

Anzeigen:
Sönke Giese
Telefon 0 41 61 – 51 67 – 518
Telefax 0 41 61 – 51 67 – 593
E-Mail giese@business-people-magazin.de

Datenschutzbeauftragter:
Fa. SK-Consulting Group GmbH
Osterweg 2
32549 Bad Oeynhausen
Email: datenschutz@tageblatt.de
Tel.: 05731/15026-0

Registergericht:
Amtsgericht Tostedt, HRA 100002

Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE 116 471 463

Gerichtsstand:
Stade
 
 
 
In Zusammenarbeit mit:
NORDSEE-ZEITUNG GmbH
Hafenstraße 140
27576 Bremerhaven

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Matthias Ditzen-Blanke
Telefon (Zentrale): 0471 / 597-0

Redaktion:
Wolfgang Heumer
E-Mail: heumer@business-people-magazin.de

Anzeigen:
Markus Djürken
Tel.: 0471 5918-133 (Büro Bremerhaven)
Tel.: 04281 945 900 (Büro Zeven)
Fax: 04161 5167-593
E-Mail: djuerken@business-people-magazin.de

Registergericht:
Amtsgericht Bremen

Registernummer:
HRB 1531

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 114703166


Datenschutz
 
 
  Wenn Sie keine weiteren Mailings erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.